Im Rahmen unserer zeitlichen Kapazitäten beraten wir gerne:

  • Kulturschaffende in Institutionen, die diversitätsorientierte Maßnahmen planen
  • zu Barrierefreiheit (Erstberatung)

 

Nach Möglichkeit vermitteln wir gerne Kontakte zu Trainer*innen und Expert*innen für:

  • Sensibilisierungs-/ Antidiskriminierungsworkshops
  • diversitätssensible Mediation/ Coaching/ Prozessbegleitung

In unserem Kriterienkatalog für Trainings zu Antidiskriminierung finden sich Hinweise, um diskriminierungskritische Fortbildungen zu finden.

 

Was wir leider nicht anbieten können:

  • Beratung zur Förderung künstlerischer Projekte. Einen guten Überblick über die Berliner Förderlandschaft vermitteln die Kolleg*innen von Kreativ Kultur Berlin.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund unserer begrenzten Ressourcen in der Regel keine künstlerischen Kooperationen eingehen können.

 

Unsere Beratungstermine finden immer mittwochs oder donnerstags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr statt. 

Aktuell finden unsere Beratungsgespräche digital oder telefonisch statt. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine Mail.

Beratungsanfragen

Wir bitten Sie, uns folgende Fragen in Ihrer E-Mail zu beantworten:

1. Name der Kontaktperson

2. Institution/Projekt

3. Sie möchten: (bitte Zutreffendes nennen)

  • Beratung als Institution oder Verband zu Diversitätsentwicklung und Antidiskriminierung
  • Erstberatung zu Barrierefreiheit
  • Kontaktvermittlung zu (z.B. Trainer*innen zum Thema)
  • Sonstiges

4. Bisherige Maßnahmen: Haben Sie sich bereits mit Diversitätsentwicklung und Antidiskriminierung in Bezug auf Ihre Institution/ Ihr Projekt oder Kunst- und Kultur beschäftigt? Inwiefern? Bitte beschreiben Sie kurz bisherige Maßnahmen/Initiativen.