Logo von Diversity Arts Culture

Wer wir sind.

Der Berliner Kulturbetrieb ist längst nicht so divers wie die Stadt Berlin.

Höchste Zeit das zu ändern!

 

Diversity Arts Culture ist die Konzeptions- und Beratungsstelle für Diversitätsentwicklung im Kulturbetrieb.

 

Wir wollen Kunst und Kultur für alle zugänglich machen und Barrieren abbauen, um spannende Kunst aus unterschiedlichen Perspektiven in den Kulturbetrieb zu bringen.

06.05.2022 - 09.05.2022 - Online | 10:00 - 15:30 Uhr

Train the Trainer: Fortbildung zu Relaxed Performance

Workshop
Gebärdensprache Online
17.06.2022 - Online | 11:00 - 13:30 Uhr

Vortrag: Class matters - Klassismuskritik im Kulturbetrieb

Veranstaltung
Gebärdensprache Online

Publikation „Wir hatten da ein Projekt ...“

Viel zu oft findet Diversitätsentwicklung in Kulturinstitutionen nur punktuell statt und wird nicht strukturell gedacht. Die Publikation ist ein Zwischenruf und eine Aufforderung zum diversitätsorientierten Strukturwandel. Im Zentrum stehen die Erfolgsbedingungen struktureller Diversitätsentwicklung in Institutionen.

Angebote für Institutionen

Grenzen der Grenzenlosigkeit

Machtstrukturen, sexuelle Belästigung und Gewalt in der Film-, Fernseh- und Bühnenbranche
Zahlen und Fakten

Selbstbezeichnung

Oft gibt es für marginalisierte Gruppen mehrere Namen. Einen (oder mehrere) Namen, den die Gruppe selbst wählt: das ist die Selbstbezeichnung. Und einen (oder mehrere) Namen, den die Mehrheitsgesellschaft der Gruppe zuschreibt.

Wörterbuch
25.01.2022

Macht und Klassenbewusstsein in der Kulturellen Bildung

Magazin